Slimmy Shirt: 4 Basics – ein Schnitt

Slimmy Shirt: 4 Basics – ein Schnitt

Ich kann es kaum glauben, dass dies mein erster Blogbeitrag in diesem Jahr ist. Ich habe einfach mal eine Weile pausiert – zumindest hier. Beim Nähen hatte ich mir nur eine kurze Pause gegönnt, aber jetzt kommt langsam wieder der Alltag und ich muss sagen, dass ich mich darüber freue.

 

 

Ende 2017 bis die ersten Tage von 2018 nähte ich an einem echten Katastrophenprojekt und das, nachdem ich dieses tolle Dress to impress – mein ganzer Stolz – zuvor gefertigt hatte. Das Mittel, um ein angeknackstes Selbstnähwertgefühl zu salben, sind einfache Teile nähen. Damit schlug ich gleich 2 Fliegen mit einer Klappe. Mein Nähvertrauen sollte so wieder schnell wachsen und in meinen Kleiderschrank, neben den vielen schönen Kleidchen, jetzt endlich auch ein paar Basics T-Shirts einziehen. Notwendig sind sie wahrlich nicht. Mein Schrank quillt über vor gekauften T-Shirts und Hemdchen in verschiedenen Farben. Aber ich habe nun mal besonderen Spaß daran, durch und durch mit selbstgenähter Kleidung durch den Tag zu kommen.

Welcher Schnitt für ein Basicteil?

Schnitte für Shirts gibt es im Internet viele. Ich hätte auch, wie schon öfter mal, einen Schnitt von einem T-Shirt abnehmen oder das Shirt Lübeck von Pech und Schwefel bemühen können, aber seit dem ersten Probenähen für Sewera Fashion bin ich ein großer Fan von ihren Schnitten. Das Dress-to-impress war mein persönliches Highlight, die 4 Season Jacke nähte ich 2 mal und es wird sicherlich noch eine weitere folgen. Und als ich das Slimmy Shirt  in ihrem Shop sah, wollte ich es haben.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

Für das erste Shirt nahm ich den Jersey von Milliblus, der schon seit Herbst darauf wartete, vernäht zu werden.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

Weil vom Stoff blieb noch etwas übrig und es das Slimmy Shirt auch als Trägerhemdchen gab,  folgte noch schnell ein Unterziehshirt für den Winter, das im Sommer dann solo getragen wird.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

Als ich letztes Jahr mit meinem Liebsten in Venedig war, fand ich eher zufällig ein Stoffgeschäft mit wunderschönen und unbezahlbaren Stoffen. Dennoch hatte ich mir in den Kopf gesetzt, ein Stoffsouvenir aus Venedig mitzubringen und fand nach längerer Suche einen wunderschönen Jersey. Kurz nach dem Kauf verkündete ich auch gleich in meinen Insta-Stories, dass es sich um den teuersten Jersey meines Lebens handelte. Wieviel er nun tatsächlich pro Meter gekostet hatte, habe ich mittlerweile verdrängt. Dieser Stoffschatz lag nun seit unserer Rückkehr in meinem Nähatelier und ich traute mich nicht, ihn zu vernähen, bzw. wollte ich DEN Schnitt dafür finden. Und ich fand ihn. Es war Zeit die schöne Meterware anzuschneiden. Das besondere daran ist, dass es ein wunderbar weicher Jersey ist, bei dem die Rückseite ganz leicht angerauht ist. Das Slimmy Shirt war schnell zugeschnitten und anstatt ein gesonderten Streifen für den Halsausschnitt zuzuschneiden, versäumte ich ihn nur mit einer Zwillingsnaht.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

Shirt 3 war fertig und von dem Stoff auch noch genug übrig. Seit über 10 Jahren habe ich ein schwarzes T-Shirt mit einem ganz tollen V-Ausschnitt und zwar nicht nur vorne sondern auch hinten. Genau das wollte ich nochmal haben. Mit dem Slimmy Shirt hatte ich ja einen tollen Schnitt und ich war sicher, dass sich da noch V-Ausschnitte abwandeln lassen. Zur Sicherheit probierte ich mein Vorhaben an einem Jerseystoff, den ich auf dem letzten Stoffmarkt für 5 Euro erstand und probierte dazu gleich die 3/4 Ärmel.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

Das Projekt gelang und so konnte ich mich dem Rest des venezianischen Jerseys zuwenden.

Noch eine andere Art von Basic: Der Pencil Skirt

 

Es ist noch nicht allzu lange her, da hatte ich eine Unmenge an schwarzen kurzen Röcken. Tatsächlich fehlte mir jetzt aber einer, weil die Röcke, die ich hatte, allesamt zu groß und zum Teil bereits entsorgt waren. Als nach dem Dress to impress noch ein Pencil Skirt von Sewera zum Probenähen folgte, war mir sofort klar, dass ich mir jetzt meinen Basicrock nähen würde. Das Besondere an diesem Schnitt sind die schräg zugeschnittenen Seitenteile, die dem Rock selbst bei fester Webware eine angenehme Bewegungsfreiheit bieten. Der nahtverdeckten Reissverschluss, der mir mit dem neuen Nähfuss perfekt gelang, ist auch wirklich kaum zu erkennen.

_DSC1057.jpg

Für den Sommer habe ich schon den ein oder anderen Leinenrock im Kopf, den ich mehr nach diesem Schnitt nähen möchte.

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

2018diydontbuy, nähen statt kaufen, sewera, slimmy shirt, nähliebe, 50plus influencer, diyfashion, handmadefasion, diymode, ich nähe, kleidung selbstgenäht, t-shirt nähen, probenähen, basic shirt nähen, nähliebe , derdiedaspunkt, ü50 mode, mein stil, modeblogger, fashionblogger, diyfashionblogger, diymodeblogger, schnittmuster basic shirt, schnittmuster sewera, schnittmuster t-shirt, jersey, nähen, textile kunst,, camisole, pencil skirt nähen, pencil skirt sewera, diy pencil skirt,

 

Fazit

Ich habe in den letzten Monate wunderbare Schnittersteller kennengelernt und wenn ich hier eine Rangliste erstellen müsste – ich könnte es nicht. Was ich allerdings sagen kann, vor allen Dingen, wenn es um Probenähen geht: Knapp über ein halbes Jahr nähe ich jetzt zur Probe und ich habe in dieser relativ kurzen Zeit unterschiedliche Schnittersteller kennengelernt. Was ich sehr schnell für mich lernte: die Meisten – nicht alle – aber die meisten Schnittersteller, mit denen ein Probenähen wirklich Spaß macht, sind diejenigen, die ihr Handwerk erstellt haben. Es gibt absolut Ausnahmen zu dieser Regel, wie so oft. Sewera Fashion gehört auf jeden Fall zu den Schnitterstellern, wo Probenähen immer Spaß macht. Sie ist professionell, hat eine sehr familiäre und lockere Gruppe um sich und ist absolut sympathisch. Ihre Schnitte gefallen mir sehr, weil sie immer das gewisse Extra haben. Und um eins deutlich zu machen: Ich werde nicht für diesen Beitrag bezahlt.

Ausblick auf  2018 in diesem Blog

Ich habe mir überlegt, künftig in meinem Blog nicht nur Probenähergebnisse zu zeigen, sondern auch über die jeweiligen Schnittersteller, wenn die Zusammenarbeit mit ihnen für mich besonders gut klappt. Das gilt aber auch für andere Schnittersteller, deren Ebooks ich erworben und verwendet habe. Ich möchte in diesem zunehmenden Dschungel Ebooks vorstellen, mit denen ich gut zurechtgekommen bin und es auch dementsprechend begründen. Sewera Fashion hat mit dem Slimmy Shirt einen so vielseitigen Schnitt herausgebracht, der sein Geld wert ist. Es gibt das Trägershirt, Kurz-, 3/4 und Langarm und zudem auch noch alles als Kleid. Mit ein wenig Geschick läßt sich auch noch der Ausschnitt von rund zu V-Ausschnitt abwandeln.

Die Fakten

Schnitte: Slimmy Shirt von Sewera, erhältlich im hier im Shop ; Pencil skirt auch von Sewera und hier erhältlich.

Stoffe: Weisser Jersey mit schwarzem Muster von Milliblus bezogen über Das Königskind/Friedberg, Pinkfarbener Jersey aus Venedig, gestreifter Jersey Stoffmarkt Holland.

Verlinken werde ich diese Seite bei Creadienstag und Dienstagsdinge

01b71-img_3512

Advertisements

Die 12. von 12 Colours of Handmade Fashion

Da sind wir jetzt also angekommen. 12 Farben über 1 Jahr und ich war noch nie so lange mit so viel Begeisterung, Leidenschaft und Enthusiasmus bei einer Challenge dabei.

 

12 colours of handmade fashion, lillestoff, ich nähe meine kleidung, nähen statt kaufen, schwarz, kleid nähen, fashionstyle, schnittliebe, mode ab 50, ü50 influencer, modetrend 2018, wintermode, wickelkleid, derdiedaspunkt, julia lutter, modebloggerin, fashionbloggerin, nähbloggerin, das koenigskind friedberg,

Liebe Selmin von Tweed and Greet, letzten Monat schrieb ich Dir noch einen nicht ernst gemeinten Beschwerdebrief. Heute möchte ich mich bei Dir für diese tolle Challenge danken. Es hat so unglaublich viel Spass gemacht und ich habe tatsächlich neue Farben für mich entdeckt. Und nicht nur Farben. Ich liess mich von der Streifensucht anstecken, von Mustern und Materialien. Ich verliess diverse Male auf unterschiedlichste Weise meine Komfortzone, um festzustellen, dass meine Komfortzone plötzlich größer wurde.

 

Wenn ich weiterhin zurückschaue, denke ich besonders an die Farbe Gelb zurück, die mich das erste Mal verzweifeln liess. Und wenn ich mich recht erinnere, so brachte mich das erstmals mit Jenni von Basteltantes Nähkästchen näher und das ist ein Kontakt, der eine der vielen Bereicherungen in meinem Leben dieses Jahr ist.

Doch heute geht es um Schwarz. Und ohne mich wiederholen zu müssen, kann ich wenig über das Kleid sagen.

12 colours of handmade fashion, lillestoff, ich nähe meine kleidung, nähen statt kaufen, schwarz, kleid nähen, fashionstyle, schnittliebe, mode ab 50, ü50 influencer, modetrend 2018, wintermode, wickelkleid, derdiedaspunkt, julia lutter, modebloggerin, fashionbloggerin, nähbloggerin, das koenigskind friedberg,

12 colours of handmade fashion, lillestoff, ich nähe meine kleidung, nähen statt kaufen, schwarz, kleid nähen, fashionstyle, schnittliebe, mode ab 50, ü50 influencer, modetrend 2018, wintermode, wickelkleid, derdiedaspunkt, julia lutter, modebloggerin, fashionbloggerin, nähbloggerin, das koenigskind friedberg,

Ich entdeckte den Jersey von Lillestoff auf meiner Suche nach dem roten Milliblus Stoff beim Königskind in Friedberg. Eigentlich dachte ich auch hierbei an das Schlauchkleid, aber mit 4 Stück hatte ich wirklich genug. Einen neuen Schnitt wollte ich nicht extra kaufen und entschied mich bald für ein Kleid, das ich bereits 2 mal im Sommer genäht hatte. Es ist der Schnitt aus der Fashionstyle 5/2017. Und da es ein Sommerkleid ist, habe ich auch hier lange Ärmel zugeschnitten.

Was soll ich sagen: Ich fürchte ich habe das nächste festliche Kleid. Aber ich gebe jetzt mal ganz klar zu: Mindestens 3 oder 4 meiner Kleider sind letztlich auch alltagstauglich.

Weiterlesen „Die 12. von 12 Colours of Handmade Fashion“

Was ziehe ich denn jetzt an?

Was ziehe ich denn jetzt an?

Letztes Jahr bemerkte ich viel zu spät, dass es den Memademittwoch Weihnachtsevent gibt und ich schusterte mir auf die Schnelle noch ein Kleid zusammen.

Dieses Jahr hätte ich ihn nun beinahe wieder verpasst, aber ich muss nicht mehr auf die Schnelle etwas nähen. Dieses Jahr habe ich mehr Kleider als Anlässe.

Die Kleider habe ich bereits schon einzeln vorgestellt, doch ein kleiner Überblick kann ja nicht schaden und ich komme dadurch vielleicht zu einer Entscheidung, was ich heute abend anziehe. Theoretisch könnte ich Jogginghosen bzw Leggings anziehen – uff, aber auch da habe ich dieses Jahr so viele schöne Hosen genäht. Den Gedanken bloss schnell wieder vergessen, bevor ich ins nächste Dilemma stürze.

Also Kleider: Da wäre 4 mal das Schlauchkleid von Kira aka The Couture.

Mein 1. Kleid aus dem Samtstoff (oh je, ich erinnere nicht mal mehr, woher ich den Stoff habe – aber das steht im Blogbeitrag dazu). Das werde ich heute nicht anziehen, weil Weihnachten das Fest der Liebe ist und mein ungeehelichter Mann den Stoff so gar nicht mag. Normalerweise macht mir das nichts mehr aus, aber es reicht ja, wenn er es bis zum Frühjahr hin und wieder an mir ertagen muss.

schlauchkleid, the couture, samt, weihnachtsoutfit selbernähen, sewera fashion, dress to impress, kleid nähen, mode ü 50, fashion diy, diy mode, selber nähen, textile kunst, derdiedaspunkt, julia lutter, 50 plus influencer

Kleid 2 und 3 habe ich aus Milliblus Stoffen genäht. Das daraus Kleider wurden lag auch am Wettbewerb von Milliblus, bei dem es eine Nähmaschine und ein Stoffpaket zu gewinnen gab. Dazu steht im  Originalblogbericht die Schwierigkeiten, die ich insbesondere bei der Beschaffung des roten Stoffes hatte. Und laut Abstimmung bei Instagram soll ich unbedingt das rote Kleid heute tragen und auch das Schwarze! Danke liebe Instagramers 😀 Gewonnen habe ich übrigens nicht. Einmal im Lostopf gelandet, scheint das Zettelchen mit meinem Namen drauf sich fast immer aufzulösen.

weihnachtsoutfit, milliblus,stoff und stil, schlauchkleid, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen,

schlauchkleid, the couture, samt, weihnachtsoutfit selbernähen, sewera fashion, dress to impress, kleid nähen, mode ü 50, fashion diy, diy mode, selber nähen, textile kunst, derdiedaspunkt, julia lutter, 50 plus influencer

Kleid Nr 4 ist aus dem Jerseyjacquard von Stoff und Stil. Mir war klar, dass 3 Schlauchkleider eigentlich schon mehr als genug sind, aber bei dem Glitzerstoff konnte ich mir einfach keinen schöneren Schnitt vorstellen.

schlauchkleid, the couture, samt, weihnachtsoutfit selbernähen, sewera fashion, dress to impress, kleid nähen, mode ü 50, fashion diy, diy mode, selber nähen, textile kunst, derdiedaspunkt, julia lutter, 50 plus influencer

Währenddessen habe ich für Sewera das Dress to impress probegenäht und heraus kam ein Kleid, auf das ich wirklich sehr stolz bin. Dieses figurnahe Kleid mit dem grossen Ausschnitt am Rücken muss wirklich genau angepasst werden.

Weiterlesen „Was ziehe ich denn jetzt an?“

Dress to Impress

Dress to Impress

Ihr kennt mich als Bloggerin mit vielen Worten. Und auch diesen Beitrag hatte ich schon fast fertig. Dann überlegte ich nochmal und kam zu dem Schluß, dass das Kleid von Sewera so wunderschön ist, dass es keine vielen Worte braucht.

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

 

Der Schnitt ist durch die Wiener Nähte am Vorderteil perfekt, sollte aber wegen seiner körpernahen Form des Oberteils unbedingt probeweise mit einem alten oder billigen Stoff genäht werden. Ich habe dafür ein zerschlissenes Oberhemd meines Partners genommen. Wenn man sich die Mühe macht, wird man mit einem Kleid belohnt, dass einwandfrei sitzt. Man kann zwar trotz des tiefen Rückenausschnitts einen BH drunter tragen, muss es aber nicht, denn das Oberteil ist so konzipiert, dass ein BH bei den meisten Frauen überflüssig ist. Ich habe mir mit einem selbsthaftenden Schalen-BH geholfen, was aber an meiner bald 53 Jahre alten Brust und Haut liegt, die manche Tricks ohne Hilfsmittel nicht mehr mit macht.

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

Mit meinem ersten Versuch war ich dem perfekten Sitz schon nahe gekommen, aber erst mit dem 2. Kleid hat es dann wirklich geklappt.

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

Carina von Sewera hat neben dem engen Rock  noch eine weite Variante im Ebook.

Die teuerste Investition in das grüne Kleid war übrigens ein längst überfälliger Nähfuss für nahtverdeckte Reissverschlüsse. Ich habe nirgends auch noch annähernd einen Reissverschluss gefunden, der zu dem Stoff passte und musste auf einen cremefarbenen ausweichen, den ich aber noch mit normalem Nähfuss anbrachte.

 

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,weihnachtsoutfit, festliches outfit, wiener naht, nahtverdeckter Reissverschluss, neues ebook, neuer schnitt, neues schnittmuster, probenähen, stoff, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen, sewera, dress to impress, spitzenstoff,

Weiterlesen „Dress to Impress“

Da hat man alles, nur keinen Anlass

Da hat man alles, nur keinen Anlass

Magische Weihnachten

Als Kind ist Weihnachten magisch. Für manchen Erwachsenen auch noch. Bei mir hat es nachgelassen, aber ich denke gern an die Zeit, als meine Kinder noch klein waren und man diese Magie nochmals durchlebt.

weihnachtsoutfit, milliblus,stoff und stil, schlauchkleid, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen,

Bei uns war das etwas komplizierter, weil mein Ex-Mann Amerikaner war und obwohl in Deutschland lebend, er seine Weihnachtskultur seinen Kindern mitgeben wollte. So feierten wir Heiligabend bei meinen Eltern, die den Kindern Weihnachtsgeschenke unter den Baum legten und am nächsten morgen, dem 25.12. amerikanische Weihnachten, weil „Santa Claus“ über Nacht unseren Kindern die restlichen Geschenke unter unseren Baum legte. Dafür wurde dem Weihnachtsmann am 24.12. abends noch ein Glas Milch und Kekse unter unseren Tannenbaum gestellt.

Nach der Trennng von meinem Exmann war den Kindern bereits klar, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt und wir beließen es bei mit der deutschen Weihnachtstradition.

weihnachtsoutfit, milliblus,stoff und stil, schlauchkleid, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen,

 

Stressfreie Weihnachten

Die Kinder sind längst ausgezogen, einer lebt in meiner Nähe, der andere wieder in seiner Heimat Hamburg und Weihnachten ist bei uns seit langem ohne Geschenke und unkompliziert. Wir finden einander in unterschiedlicher Besetzung entweder in Hamburg oder in Hessen zusammen und legen einfach nur Wert darauf, zusammenzusein. Da ist das Outfit eben auch ziemlich egal, weil es in erster Linie gemütlich sein soll. Einzig hat sich der 26.12. zu einem eher offiziellen Datum herausgestellt, wo man sich ein wenig in Schale schmeissen kann.

weihnachtsoutfit, milliblus,stoff und stil, schlauchkleid, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen,

Ihr seht also, Weihnachtsoutfits sind für mich wirklich nicht notwendig. Und ausgerechnet dieses Jahr habe ich so viele, wie noch nie. Jetzt mag man anmerken, dass noch Silvester ist, aber da haben wir gerade letzte Woche entschieden, dass wir eigentlich nichts machen wollen. So ist das im Alter -wobei, nein… es ist einfach manchmal so. Wir haben schon die unterschiedlichsten Feiern zum Jahreswechsel gehabt. Ob frierend bei Schneefall auf dem Feldberg, Grillend und Cocktails schlürfend mit Freunden, feudal im Restaurant oder mit reichlich Campari Orange in der Schweiz.

Partyoutfits bis zum Abwinken

Dieses Jahr hingegen habe ich Partyoutfits genäht, als würde ich mindestens bis zum Frühjahr nur Party feiern. Ein Anlass war das Gewinnspiel von Milliblus, welches bereits im November begann. Unter dem Hashtag #weihnachtenmitmilliblus konnte man mit einem selbstgenähten Outfit aus Milliblus Stoffen und/oder Schnitten eine Nähmaschine und Stoffe gewinnen.

Teilnehmen wollte ich als Milliblus Fan auf jeden Fall, kam allerdings erst ein wenig spät in die Pötte.
Im Kopf hatte ich schon einen Plan. Also weniger einen Plan als einen Stoff, den ich seit der ersten Sichtung im September oder Oktober in meinem Stoffgeschäft haben wollte. Ständig schob ich den Kauf auf, aber jetzt wollte ich ihn haben, fuhr zu Das Königskind und sagte gleich freudestrahlend, „ich möchte jetzt endlich diesen schönen Jacquardstrick von Milliblus“.

weihnachtsoutfit, milliblus,stoff und stil, schlauchkleid, diy mode, diy fashionm, derdiedaspunkt, derdiedas, mode ü 50, fashion diy, figurnahes kleid nähen, the couture, selbstgenähte kleidung, nähen statt kaufen,

Und was bekomme ich als Antwort…. „oh, dass tut mir leid, aber der ist schon ausverkauft.“ Ich nahm immerhin einen Alternativstoff mit, aber mein Jagdinstinkt war geweckt. Zu Hause durchforstete ich das Internet und kannte bald den Lagerbestand aller mir bekannten Milliblushändler auswendig. Vor allem aber auch, dass mein schöner Stoff bis auf 70cm überall ausverkauft war. Mit 70 cm kam ich aber nicht weiter. Ich erweiterte meinen Suchradius und wurde schliesslich fündig. Als die Bestellung aufgegeben war, konnte ich zumindest beruhigt mit dem Alternativstoff beginnen. (Kleine Anmerkung noch am Rande: Nachdem ich bei Instagram über meine Jagd nach dem Stoff geschrieben hatte, bekam ich gleich 2 Nachrichten von Stofflieferanten, die auch noch Bestände hatten. Onlineshop 1 hatte ich glatt übersehen, Stoffladen 2 ist nur ca. 15 – 20 Autominuten von mir entfernt). Weiterlesen „Da hat man alles, nur keinen Anlass“

Konfetti für Käthe

Konfetti für Käthe

Als ich mit dem Bloggen und somit letztlich auch mit E-Books begann, begegneten mir überall Schnitte mit Namen. Bis dahin war mir Burda mit seinen Nummern bekannt, manchmal auch Schnitt von Vogue. Als nächstes wurde ich auf Schnittquelle aufmerksam, bei denen ich erstmals auf Namen stieß.

probenähen, käthe, käthes schwester, alpenfleece, hoddie, diy mode, diy fashion, fashionblog, modeblog, derdiedaspunkt, selbernähen, hoodie schnittmuster, hoddie selbstgenäht, hoodie pattern, konfetti pattern, 50plus influencer, ü50 mode, ich nähe meine kleidung, kleidung selbstgenäht, schnittmuster datenbank, schnittmuster testen,

Das ich mittlerweile meine genähte Kleidung mit Namen anrede, beschrieb ich bereits hier. Schwieriger wird es, wenn der Name eines Schnittmusters an eine entfernte Verwandte erinnert, die, soweit ich weiß, in der Familie dafür bekannt war, dass sie gern mal etwas mitgehen ließ, wenn sie zu Besuch war. Da wurden schon mal sicherheitshalber die Silberlöffel versteckt und andere Wertsachen in Sicherheit gebracht. Wenn mich nicht alles täuscht hieß diese Verwandte Käthe. Sie lebt schon längst nicht mehr, aber so sicher bin ich mir da auch nicht, weil die Verwandtschaft seitens meiner Mutter so unüberschaubar ist, dass ich bis heute nicht durchgestiegen bin, wer da genau wessen Cousine oder Großtante vom Neffen der Schwägerin war.

probenähen, käthe, käthes schwester, alpenfleece, hoddie, diy mode, diy fashion, fashionblog, modeblog, derdiedaspunkt, selbernähen, hoodie schnittmuster, hoddie selbstgenäht, hoodie pattern, konfetti pattern, 50plus influencer, ü50 mode, ich nähe meine kleidung, kleidung selbstgenäht, schnittmuster datenbank, schnittmuster testen,

Jetzt hatte ich aber Glück, weil Käthe gar nicht genäht werden sollte, sondern ihre Schwester. In der Verwandtschaft hieß die eventuell Martha, aber das ist ja egal, weil Käthes Schwester von Konfettipattern keinen Namen hat, außer Kuschelkapuze, Faltenkapuze oder Bikerkapuze.

Nach dem Criss Cross Hoodie, den ich ja auch schon für überflüssig hielt, dachte ich, ich wäre mit dem Nähen von Kapuzenpullovern durch….. wäre da nicht dieser extrem flauschige Alpenfleece gewesen, den ich auf dem Stoffmarkt fand, liegen ließ weil das Muster sooo dooof war und ein paar Tage später wie ein Trüffelschwein im Internet suchte. Er wurde gefunden, bestellt, kam und eroberte mein Herz.

probenähen, käthe, käthes schwester, alpenfleece, hoddie, diy mode, diy fashion, fashionblog, modeblog, derdiedaspunkt, selbernähen, hoodie schnittmuster, hoddie selbstgenäht, hoodie pattern, konfetti pattern, 50plus influencer, ü50 mode, ich nähe meine kleidung, kleidung selbstgenäht, schnittmuster datenbank, schnittmuster testen,

Käthes Schwester und mein Alpenfleece sollten eine wärmenden Symbiose eingehen und natürlich kam es erstmal überhaupt nicht in Frage, die schnöde faltenfreie Kapuze zu nähen. Hey, schließlich kann ich sowas… und schnitt die Kapuze mit Falten zu. Und zwar nicht nur 2x sondern gleich 4x, weil sie ja ein Innenfutter bekommen sollte.

probenähen, käthe, käthes schwester, alpenfleece, hoddie, diy mode, diy fashion, fashionblog, modeblog, derdiedaspunkt, selbernähen, hoodie schnittmuster, hoddie selbstgenäht, hoodie pattern, konfetti pattern, 50plus influencer, ü50 mode, ich nähe meine kleidung, kleidung selbstgenäht, schnittmuster datenbank, schnittmuster testen,

Aufmerksame Schnittmusterleser hätten gleich gemerkt, dass 1 Faltenteil völlig ausgereicht hätte. So saß ich in meinem Nähatelier, fragte mich, warum denn diese ganzen Teile jetzt auch noch in Falten gelegt werden sollen, wo sie doch gar nicht zu sehen sind und stellte zusätzlich noch fest, dass Alpenfleece von seiner Dicke her nicht unbedingt die beste Wahl für diese Variante war. Aber davon ließ mich nicht abhalten. Ideal war es nun zwar nicht, aber sah jetzt auch nicht so schlimm aus. Und der Kuschelfaktor des Hoodies ist unschlagbar.

 

Weiterlesen „Konfetti für Käthe“

Ein Oberteil, ein Shirt – ach einfach Allround

Ein Oberteil, ein Shirt – ach einfach Allround

Ich stelle mit erschrecken fest, dass mein Beitrag zum Probenähen der Herbstkollektion von Tinalisa völlig hinterher hinkt. Und ich weiss auch ganz genau, woran das liegt. Zwischenzeitlich hatte ich andere Probenähprojekte und eigene Anliegen, die ich posten wollte. Da Tinalisa gerade den Mantel und die Bluse Wendy veröffentlichen, bei denen ich nicht mitgemacht habe, möchte ich jetzt endlich meinen Beitrag zur Gipsy nachreichen.

tinalisa schnittdesign, off shoulder nähen, volantärmel nähen, samt vernähen, off shoulder shirt, off shoulder shirt selbernähen, party outfit, cut out shirt nähen, cut out shirt selbernähen, cut out shirt schnittmuster, off shoulder schnittmuster, jersey shirt, diy mode, mode selbernähen, diy fashion, diy shirt, party shirt selbernähen, selbernähen, schnittmuster party shirt, gipsy, gipsy nähen, mode ü50, 50puls mode, modestil ü50, fashionstyle 50puls

tinalisa schnittdesign, off shoulder nähen, volantärmel nähen, samt vernähen, off shoulder shirt, off shoulder shirt selbernähen, party outfit, cut out shirt nähen, cut out shirt selbernähen, cut out shirt schnittmuster, off shoulder schnittmuster, jersey shirt, diy mode, mode selbernähen, diy fashion, diy shirt, party shirt selbernähen, selbernähen, schnittmuster party shirt, gipsy, gipsy nähen, mode ü50, 50puls mode, modestil ü50, fashionstyle 50puls

Winter, Frühling, Sommer oder Herbst … zur Not friere ich, wenn es um Offshoulder-Oberteile geht.

Okay, bei Minustemperaturen wird der vorhergehende Satz arg strapaziert, aber ich hoffe auf mildere Temperaturen.

68803B90-99DB-4E06-B8C2-1AF7BC06D430

So und hier folgt mal ein kleiner Einschub – Mit dem Text oben hatte ich am Sonntag begonnen und nicht unter Entwürfe gespeichert, sondern versehentlich veröffentlicht. Einfach der Text und kein Foto – nix. Prompt hatte ich heute morgen 2 Likes. Dadurch habe ich das Versehen erst bemerkt. Ich musste wirklich lachen, weil ich mir ja oft die Finger wund schreibe, dazu noch Fotos poste und bis auf Besucher keine weitere Reaktion hier bekomme (gut, viele schreiben mir ihre Kommentare bei Instagram oder Facebook). War das vielleicht ein dezenter Hinweis, dass ich mich künftig kürzer fassen soll 😀 ? Ich versuche es ja, aber es klappt halt nicht immer 😉

04FC9DAE-CFF9-490B-880A-1682B7D4C5C6

Während bei Tinalisa gerade ein Mantel und eine Bluse aus der Probnähstube gehüpft sind, 2 kleinere Teile noch auf Veröffentlichung warten und bereits eine neue Jacke im Probenähen ist, wird es echt mal Zeit, dass ich Gipsy zeige, die sich so heimisch bei mir fühlt, dass ich beinahe vergessen hätte, sie hier zu erwähnen. Und wenn ich mich recht erinnere, war es das Teil aus der Herbstkollektion, das ich unbedingt machen wollte. Das wunderbare an Tinalisa ist, dass es oft Liebe auf den ersten Blick ist, aber wenn nicht, dann spätestens auf den Zweiten. Alle Teile, die ich gemacht habe, sind ein täglicher Begleiter geworden.

Weiterlesen „Ein Oberteil, ein Shirt – ach einfach Allround“