Also Hoodie, nee – geht gar nicht

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Seit meiner Erfahrung  mit Double Gauze aka Musselin aka Spucktuch bin ich ja vor nichts mehr sicher. Ich respektiere durchaus alle, die sich Hoodies in kurz oder lang, als Pullover oder Kleid nähen, weil ich die Arbeit dahinter schätze. Ich, für meinen Teil, bin endgültig aus diesem Bereich raus.

Absolut!

Radikal!

Never ever!

Keine Ausnahme!

Hey, mit 52 weiß man, was man will!

Ähm… Probenähen?

Ach soooo, ein Hoodie! – Will ich ja nicht…

Sieht aber gar nicht so schlecht so aus ….

Bewerben schadet ja nix… angenommen werde ich bestimmt nicht

Und wenn doch (LOL!)… zum relaxen hab ich nur Kaufsachen…

Hmm, ich bewerbe mich mal.. so halbherzig,   –  Komm eh nicht ins Probenähen….

Warten….

Finger auf Tisch klopfen…

Vergessen…..

Facebook checken….

WAAAS????!?!?! Ich bin beim Probenähen dabei?!?!?!

Aber eigentlich will ich doch gar keinen Hoodie nähen!!!

Mist, zudem habe ich keinen passenden Stoff. Also, Betonung liegt auf „passend“, denn Stoff habe ich ausreichend, aber nie den, den ich dann sofort brauche.

Das Schicksal will es, dass ich mit meinem Sohn und seiner Freundin auf dem Weg nach Hamburg war (Anm.: bei dem Wort „Freundin“ hatte ich mich vertippt. Es stand „Freunding“ da und die liebe Tina musste sonherzlich darüber lachen, dass ich entschied, den Fehler zu korrigieren, aber nicht ganz wegzumachen). Da das ehemalige Stoffparadies aus meinen jungen Jahren mittlerweile gar keine Stoffe mehr führt – Ja, liebes Alsterhaus, ich kenne das Erdgeschoss noch mit prall gefüllten Tischen voller Stoffballen und Verkäuferinnen, die stets mit allem beschäftigt waren, nur nicht mit Stoffverkauf. Stattdessen habt Ihr da jetzt Parfums und Kosmetik zu überteuerten Preisen und Verkäuferinnen, die nix besseres zutun haben, als jeden Kunden anzusprechen. Das nenne ich verkehrte Welt. Ihr werdet es noch bereuen, die Stoffabteilung vernichtet zu haben. Karstadt hingegen ist das neue, wenn auch kleinere Stoffparadies.

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Und genau dort ergatterte ich den grünen Sweatstoff. Die Verkäuferin wurde vorübergehend zu meiner besten Freundin, auch weil sie mich kurz vor dem finanziellen Ruin mit der Kundenkarte rettete, die mir postwendend 10% Rabatt auf meinen gesamten Einkauf gab.

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Und so entstand Hoodie Nr. 1.: Erst wirklich widerwillig. Ich schickte meine ersten Fotos in die Facebookgruppe und bekam eine positive Resonanz.

Und ich möchte nochmal betonen: Ich mag keine Hoodies… und schon gar keine, die vorne weit aufspringen… vom ersten Stich an war ich am Überlegen, wie ich das Ding schließen kann. Alle erklärenden Videos von der Silke, der Schnitterstellerin, zum Trotz, war ich fest davon überzeugt, dass dieses Shirt nicht ohne Knopf, Reissverschluss, Klettverschluss oder sonst was auskäme….

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Mein grünes CrisscrossSho!odie lag also zu Hause rum, die ersten kalten Tage kamen und ich zog es einfach mal über… und trug es… trug es… trug es… und fand es saubequem!

Nahezu zwanghaft ist bei mir der Drang beim Probenähen ein zweites Exemplar zu machen. Bei vielen werden ja 2 vorausgesetzt, dann mache ich meist noch 3 oder auch 4. Ist das aber nicht der Fall, bin ich auch freiwillig dabei, vorallem, wenn eine überarbeitete Version des Schnitts kommt. Der grüne Sweat war verarbeitet und ich längst nicht mehr in Hamburg sondern wieder im tiefsten Hessen und durchstöberte die Onlineshops. Bei by-mami stieß ich auf den wunderbaren Doubleface, den ich bereits in Orange verarbeitet hatte. Ich entschied mich für die blaue Version… Und hier könnt ihr jetzt die Diskrepanz zwischen Erinnerung und Wahrheit erleben… Ich wiederhole nochmal… ich war fest davon überzeugt, mich für Aquablau entschieden zu haben…  Stattdessen kam das andere Aquablau, was manche auch Neonpink nennen mögen und ich wußte ja insgeheim von Anfang an, dass ein kein Fehler von der lieben Tatjana war. Sie hat mir lediglich das zugeschickt, was ich auch bestellt hatte. Nur hatte ich das anders in Erinnerung. Aber letztlich war ich doch glücklich über meine spontan umentschiedene Bestellung. Und das Blau folgt irgendwann noch.

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

Hoodie, Sho, Kapuzenshirt, sweater, karstadt, alsterhaus, grün, probenähen, derdiedaspunkt, sweatshirt, diysweatshirt, crisscross, shoodie, pattern testing, bloggerin, modebloggerin, fashionbloggerin, sewing, diy fashion, diy mode, sewingaddict, fabricaddict, farbegrün, herbsttrend2017

So entstand Hoodie Nr. 2. in einem gedachten Aquablau, was aber in Wirklichkeit Neonpink ist. Passt auch viel besser zu meinen Sachen. Und ihr könnte es jetzt glauben oder nicht: Madame „Ich mag keine Hoodies“ sitzt hier weit über den Zeitpunkt, um einen guten Rumsplatz zu ergattern mit einem …. HOODIE!!!

Wer jetzt etwas gegen Hoodies hat, zudem noch welche, die vorne aufspringen, der sollte sich keinesfalls in den Shop von Silke begeben. Sie hat nämlich seit dem 1.11. das Ebook online und dort könnt ihr es käuflich erwerben. Wir Probenäherinnen haben Euch alle Passformprobleme weggetestet, sodass Ihr getrost zugreifen könnt.

Die Fakten:

Pdf – Schnitt und Ebook: Crisscrosshoodie

Grüner Sweatstoff: Karstadt, Hamburg

Neonpink Doubleface: by-mami

Habt eine schöne restliche Woche,

01b71-img_3512

Advertisements

8 Kommentare zu „Also Hoodie, nee – geht gar nicht

  1. Ja ein schöner Beitrag!
    Und den Hoodie find ich total klasse, grade das grün find ich toll !!

    Herzlich gelacht hab ich bei das „Freunding“ hihihi 😀

    Liebe Grüße,
    Tina

    Gefällt mir

    1. Liebe Tina,
      ich bin jetzt im tiefen Dilemma – das „Freunding“ war ein Tippfehler und den habe ich jetzt korrigiert. Anderseits hast Du so herzlich lachen müssen, dass es mir eigentlich wieder leid tut. :-))) Ich hoffe der Text und Hoodie gefallen weiterhin.
      Liebe Grüße,
      Julia (hab gerade eine Idee ;-))

      Gefällt mir

  2. Hej Julia!
    Also dein 1. Hoodie ist ja sehr gelungen und der 2. gefällt mir auch sehr gut. Steht dir ausgezeichnet! Ich liebe ja Hoodies weil sie soooo herrlich bequem sind, aber das hast du ja jetzt selbst bemerkt! Und im Frühjahr dann, wenns wieder wärmer wird und ich einen „Spucktuchstoff“ finde mit einem Muster, dass mir auch gefällt, dann näh ich mir echt was aus dem Stoff! Du wirst es noch erleben. Aber gut Ding braucht Weile 😉
    Wieder mal ein toller Beitrag! Wie du weißt, lese ich ja immer gerne von dir!
    Ganz liebe Grüße
    Kicki

    Gefällt 1 Person

  3. Hey Julia,

    was sind das denn für geile Schuhe?
    Gib‘ Laut – bitte sei so gut – bitteeee.
    Die blauen, meine ich, die so aussehen, als wären sie gebatikt worden, meine ich!

    O.k., der grüne Hoodie ist ne Wucht, muss gleich mal das Schnittmuster checken 😉

    Ist es gewollt, dass sich der Hoodie in pink rechts schleißt und der grüne links? Klar,
    was sollste nun auch anderes sagen, als jaaaaaaaaaaaa… ;-))

    Erfolgreiche Nacht… ähmmm… -ruhe für dich und beste Grüße von Ara derweil.

    Gefällt mir

  4. Hallo liebe Julia,

    ich habs dir ja schon geschrieben: der pinke Hoodie ist der Hammer! Absolut nach meinem Geschmack. Würde ich genauso auch anziehen. Ich bin ja sowieso gerade in meiner pink-rosa Phase… 😉

    Ich muss gestehen, ich hatte damals den Probenähaufruf gesehen und hab gedacht, der Schnitt ist nichts für mich. Obwohl ich immer als erstes, wenn ich nach Hause kommen, einen Hoodie anziehe. 😉 Aber deine beiden gefallen mir wirklich gut! Hätte ich mich doch mal beworben…

    Aber ich muss erst mal meine zwanzigtausend anderen Hoodie-Schnittmuster abarbeiten. Der Schnitt landet trotzdem auf meiner Wunschliste und der pinke Stoff auch. Tolle gemacht! 😉 Hast mich wieder angesteckt. *haha*

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und nicht zu viel Stress!
    Einen ganz lieben Drücker! ♥
    Jenni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s